Thursday, September 20, 2007

GWP: Ad-Trends 2015 - fast alles ist / bleibt gut

Abgesehen davon, dass es ziemlich unsinnig ist eine quantitative Prognose über den Werbemarkt bis zum Jahr 2015 aufzustellen, ist es doch ungefährlich, denn schon morgen wird sich kaum einer daran erinnern und eine Haftung für das Eintreffen der Prognose ist eh nicht im Angebot. Was ich der Pressemitteilung nicht entnehmen konnte, ob das kumulierte Wachstum von rund 22,8 % die Preissteigerungsraten von 2007 auf 2015 mit einschließt

Zwei Aussagen von Harald Wahls aus der Pressemitteilung:
"Auf Grundlage von Ad-Trend 2015 kann beim Gesamtwachstum des Werbemarktes bis 2015 von einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 2,6 Prozent ausgegangen werden. "

"Beim Online-Werbemarkt wird ein deutlich höheres jährliches Wachstum von durchschnittlich 16,2 Prozent erwartet. Damit wird das Internet die drittgrößte Mediengattung. „Entgegen bisherigen Annahmen verläuft das Online-Wachstum in den kommenden Jahren allerdings flacher und wird länger brauchen, bis es in die Dimension von 7 Milliarden Euro vordringt ... "

Doch lesen Sie einfach selbst ...

No comments:

Related Posts with Thumbnails