Wednesday, September 12, 2007

Nielsen Media Research: Anzeigen Klassische Medien per August

Nielsen Media Research hat die Werbeumsätze (brutto) für den August 2007 im Vergleich zu August 2006 veröffentlicht. Hier die kumulierten Zahlen per August:

Klassische Medien plus 4,2 %

Plakat plus 15,2 %
Radio plus 8,5 %
Fernsehen plus 6,6 %
Zeitungen plus 2, 7 %

Publikumszeitschriften minus 1,0 %
Fachzeitschriften minus 1, 7 %

(ohne Berücksichtigung der Preissteigerungsrate 2006 / 2007, die laut VDZ bei Publikumszeitschriften zum Beispiel 2,37 % betrug.)

Nielsen Media Research Info

2 comments:

Michael J. Rebelein said...

Vielleicht lohnt ein Blick auf die aktuelle Werbeträgerstatistik der vertriebsunion meynen.

http://fachmedien.net/werbetragerstatistik.html

Hierbei können wir 5 % Bruttoumsatzplus gegenüber dem Vorjahreszeitraum für die Fachpresse vermelden.

Michael J. Rebelein
Geschäftsbereichsleiter Werbemarktbeobachtung
vertriebsunion meynen

hemartin said...

Danke für den Hinweis!

Ganz sicher lohnt sich dieser Blick in die Ihre Werbeträgerstatistik vom 18. Oktober, insbesondere für die dort ausgewerteten 367 Titel.

Wie auch bei Nielsen handelt es sich um eine Ausschnittsbetrachtung mit dem Vorteil Ihrer Auswertung, dass man sich konkret bestimmte Titel eines Segments anschauen kann.

Die IVW Auswertung III/2007 bezieht sich auf 1.159
Fachtitel, insgesamt gibt es aber wesentlich mehr Titel.

Related Posts with Thumbnails