Monday, September 17, 2007

User-Generated Advertising: Der Gewinner ist Heinz



Andrew Dobson (29) hat die Heinz "Top This" Herausforderung für sich entschieden und mit einem, doch eher konventionellen Spot, die ausgeschriebenen 57.000 USD gewonnen. Dobson's 30-Sekundenspot wurde bei der Übertragung der Emmy Award Show Sonntag Nacht erstmals gezeigt.

Heinz: The Kissable Ketchup



Der Wettbewerb generierte insgesamt ca. 8.000 Einsendungen - davon wurden 4.000 als "Wettbewerbsbeiträge" angenommen und auf YouTube präsentiert.

Die Gewinner der Plätze 2 - 5 erhielten jeweils 5.700 USD und deren Spots wurden heute morgen gezeigt (und sind natürlich weiter auf YouTube verfügbar).

H.J. Heinz und Smith Brothers Advertising waren von dem Erfolg so angetan, dass die 2. Runde bereits in Vorbereitung ist.

mehr
(auch darüber, dass andere Unternehmen bei ihren UGA-Aktionen nicht so erfolgreich waren)


Früherer Einträge:
Top-Ten Principles of Consumer-Generated Advertising Campaigns

Consumer-Generated Advertising - A Nightmare for Professionals?

Marketers Tap Into User-Generated Ads, Plan To Take Them Offline

No comments:

Related Posts with Thumbnails