Wednesday, November 14, 2007

VDZ: Die Wachstumserwartungen deutscher Verlage

aus horizont.net Ausgabe 45 /2007

Nach einer Studie des VDZ / KPMG schätzen Mitgliedsverlage (nach Umsatzgrößenklassen) das Wachstum wie folgt ein






die Wachstumsraten berücksichtigen noch nicht die zu erwartenden Preissteigerungen.

Folgt man den Zahlen, wird der Anteil der Onlinewerbung von derzeit 4,6 % auf knapp 13 % steigen, getrieben durch vermehrte Onlinewerbung, im Bereich Abo-Gewinnung sowie Paid-Content. Mobile spielt in der Fantasie der Verlagsstrategen zur Zeit noch keine Rolle.

Ist das zielführend? Ist das ausreichend? ...

Früherer Eintrag
Paid Content - ein Auslaufmodell für Verlage?

No comments:

Related Posts with Thumbnails