The Monetising Media Conference Tweets #MoMe14



Tuesday, July 21, 2009

Study: Investment in Social Media lohnt sich

Eine Studie von Wetpaint und Altimeter Group [die unseren Lesern nicht ganz unbekannte Charlene Li @charleneli] hat herausgefunden, dass Unternehmen mit dem höchsten Engagement in Social Media (u.a. Blogs, Facebook, Twitter, Wikis) ihren Umsatz um 18 % (und wie die Grafik zeigt auch das Ergebnis) in den letzten 12 Monaten erhöhte und die mit den geringsten Aktivitäten im Social Media Umfeld einen Umsatzrückgang von 6 % hinnehmen mussten.

Die Studie unterscheidet zwischen

Mavens
Brands engaged in seven or more channels and have an above-average engagement score

Butterflies
Brands engaged in seven or more channels but have lower than average engagement scores

Selectives
Brands are engaged in six or fewer channels and have higher than average engagement scores

Wallflowers
Brands are engaged in six or fewer channels and have below-average engagement scores





Zu den Unternehmen mit hohem Engagement waren Starbucks (Score 127), Dell (123), eBay (115), Google (105), und Microsoft (103) das komplette Ranking gibt es hier , den Engagementdb 2009 Report hier (19 Seiten, PDF)

Ob sich ein solches Engagement Vielleicht auch bei Zeitungen, Zeitschriften und anderen Medien positiv auf Umsatz und Ertrag auswirken würde? Gemessen an ihren Investitionen glauben das wohl die meisten Verleger wohl nicht, oder?

All kleine Hilfe gibt es hier eine kleines Tool 'Rank Your Social Media Engagement'

via editorsweblog.org

2 comments:

Jörg Hoewner said...

Hallo, von einer Korrelation zwischen Social Media Engagement und Finanzerfolg auf eine Ursachen-Wirkung Beziehung zu schliessen, ist doch nicht ganz richtig. Aber mehr sagt die Studie nicht aus. Es gibt einen statistischen Zusammenhang. Eventuell ist es ja so, dass gerade erfolgreiche Unternehmen das Geld übrig haben, um sich aktiv im Web2.0 zu engagieren? Dann wäre das eine umgekehrte Ursachen-Wirkungs-Beziehung... Who knows?

Liebe Grüße
Jörg

hemartin said...

Bis auf die Zuspitzung auf "erfolgreiche Unternehmen, die das Geld übrig haben, um sich im Web 2.0 zu engagieren" völlig einverstanden.

Related Posts with Thumbnails