Wednesday, November 03, 2010

Verlage in Deutschland: Umsatzentwicklung und Geschäftsfeld-Anteile 2008 - 2013

Zur Verteilung der Stichprobe und Ergebnisse auf die Säulen Publikumszeitschriften, Fachzeitschriften und Konfessionelle Presse und der Methodik hat der VDZ und die Deutsche Fachpresse wenig verraten.

Auf der Basis der Herbstumfrage 2009 und 2010 versuche ich hier für Zahlenmenschen die prognostizierte / erwartete / befürchtete Entwicklung 2008 - 2013 darzustellen. Die Prognose der Anteile für das Jahr 2012 (aus der Herbstumfrage 2009) soll zeigen, wie fragil Prognosen in einem sich schnell wandelnden Markt sind, insbesondere dann, wenn man den Wandel nur aus der 2. Reihe gestalten will.

Die Umsatzanteile im Verlagsgeschäft
(nach Einschätzung der Teilnehmer an der VDZ Herbstumfragen)



Umsätze nach Geschäftsbereichen
(in Mio. Euro)



Um den Index erstellen zu können, haben wir für 2013 den Gesamtumsatz (geschätzt) mit 7.180 Mio. Euro angesetzt.

Index der Umsatzanteile im Verlagsgeschäft
Basis 2008 = 100



P.S.
Ja ich weiss, dass die Anteile addiert, sich nicht auf 100 % rechnen. Aber, was soll man machen ...?

mehr zur VDZ Herbstumfrage + der VDZ Jahrespressekonferenz hier.

No comments:

Related Posts with Thumbnails