Tuesday, April 23, 2013

Fachpresse-Statistik 2012 - Zahlen zum deutschen Fachmedienmarkt



Quelle: Fachpresse-Statistik 2012 der Deutschen Fachpresse

Aus den Ergebnissen:

Wachstum vor allem bei den Digitalen Medien (Vertrieb, Werbung, Sonstiges) und Sonstiges. Im Bereich der Fachzeitschriften (auch ohne Berücksichtigung der Preisentwicklung) wieder ein Minus bei Vertrieb und Anzeigen:

- 0,7 % Gesamtumsatz Fachzeitschriften
- 2,0 % Anzeigenumsatz
- 0,5 % Vertriebsumsatz


Strukturvergleich Fachmedienerlöse 2012 vs. 2011 

Erstmals werden die Wachstumsraten Digital nach Kategorien auswiesen, sowie deren Beitrag zum Wachstum





3.757 Fachzeitschriftentitel (Vorjahr: 3.683) + 2 %

14,5 % Anteil Auslandsumsatz (Vorjahr: 11,3 %)



Inwieweit der deutliche Anstieg des Auslandsanteils mit einer Veränderung der Struktur der Teilnehmer der Umfrage oder/und einer unterschiedlichen Bilanzierung kann/muss, erschließt sich nicht. Ein tatsächlicher Anstieg der Umsätze im Ausländ, wäre jedenfalls ein hoffnungsvolles Zeichen ... wenn bisher auch nur 10 % Digitale Angebote als den wichtigsten Umsatztreiber erkannt haben (87 % votieren für Print) ...
Related Posts with Thumbnails