Tuesday, August 09, 2016

Börsenverein: Buch und Buchhandel in Zahlen 2016 - Kompendium zur wirtschaftlichen Entwicklung des deutschen Buchmarkt erschienen

Alle Jahre wieder - in 2016 zum 64. Mal - veröffentlicht der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. das Kompendium Buch und Buchhandel in Zahlen 2016 mit Daten u.a. zu

- Daten zur Umsatzentwicklung, zur Titelproduktion und Lizenzen der Buchverlage
- Daten zu den Vertriebswegen und zur Entwicklung in den Warengruppen und Editionsformen
- Betriebswirtschaftliche Kennzahlen des produzierenden und vertreibenden Buchhandels, sowie der Preisentwicklung
- Zahlen des Betriebsvergleichs Sortimentsbuchhandel (2014)
- Daten zu Buchkäufern und Buchlesern und ihrem dem Kauf-/Leseverhalten

- sowie beim Börsenverein (verfügbare) Zahlen zum e-Book-Markt in Deutschland

Das Kompendium ist für alle im Buchgeschäft Tätigen und Verantwortlichen, sowie für die an der wirtschaftlichen Lage und den Perspektiven Interessierten der Buchbranche eine kaum verzichtbare Datenquelle (und Investition).

Inhaltsverzeichnis


Buch und Buchhandel in Zahlen 2016
Umfang 156 Seiten, August 2016
Herausgeber: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.,

ISBN eBook 978-3-7657-3301-7 (PDF)
ISBN pBook 978-3-7657-3300-0

Buchumsatz nach Absatzkanälen


Umsatzanteile der Warengruppen nach Editionsformen (ohne eBooks)



Umsatzanteil nach Warengruppen 2015 vs 2015

Titelproduktion Erstauflagen von 2005 - 2015



Lizenzenvergaben von 2005 - 2015

Aus dem Betriebsvergleich des Sortimentsbuchhandel 2014

Der Barumsatz des Sortimentsbuchhandel je qm hat sich in 2014 uneinheitlich (nach Beschäftigten) entwickelt. Die Gesamtkosten haben sich um 0,9 Prozentpunkte und das Betriebsergebnis gegenüber 2013 um 0,7 Prozentpunkte (leicht) verbessert.


Im Vergleich dazu die Zahlen aus dem Betriebsvergleich 2013


 Anmerkung:

Am Betriebsvergleich des Instituts für Handelsforschung Köln beteiligten sich
- in 2014 insg. 160 Betrieben
- in 2013 insg. 167 Betriebe

Inwieweit die Ergebnisverbesserung für den Sortimentsbuchhandel insgesamt gilt, lässt sich aus den verfügbaren Daten auch nicht ableiten.

No comments:

Related Posts with Thumbnails