Showing posts with label Mobile Advertising. Show all posts
Showing posts with label Mobile Advertising. Show all posts

Wednesday, September 10, 2014

dmexco 2014: BVDW / OVK Update Displaywerbung Online + Mobile (II)

Teil I.: dmexco 2014 Facts & Figures + BVDW / OVK Update (PK)
Teil III: folgt, vielleicht ... aber gerne in Person ;)
Tina Pickhardt @PickiHH hat's schon aufgeschrieben: (t3n): Die Marketing-Branche steht im Stau ... und Joachim Bader (wuv) Ich vermisse Inspiration und Innovation...

Vormerken:  dmexco 2015: 16. + 17. September 2015, Köln, DE

Die Berichterstattung des Online-Vermarkterkreis (OVK) im BVDW über Werbeumsätze bezieht sich seit 2013(?) ausschließlich auf den Mobile und Online Display-Werbemarkt. Die ausgewiesenen Werte sind Hochrechnungen der von den OVK Mitgliedern an PwC gemeldeten Umsätze (inkl. Provisionen) auf den angenommenen Gesamtwerbemarkt im Bereich Display in Deutschland.

Für Gliederungen z.B. nach Branchen und Werbetreibenden bedient man sich auch der Daten des Nielsen Werbetrends, ZAW, IAB, usw.   mehr in den Reports  Online | Mobile

Im Bereich Display Mobile wird die Prognose + 65 % gegenüber dem Vorjahr auf der Basis des 1. Hj.  2014 bestätigt, im Online-Displaybereich leicht nach unten korrigiert. Insgesamt rechnet man mit einem deutlichen (aber rückläufigem) Zuwachs von 6,8 % (d.s. minus 1,6 Prozentpunkte zu 2014-01).








Neben den aktualisierten Zahlen 2014-02 stellt der OVK aber auch seine Qualitätsinitiativen, Projekte und Studien vor, mit denen Onlinewerbung besser geplant, gesteuert, durchgeführt und gemessen werden kann. Unter anderem die

Projekte

Connect: Werbeservice zur Automatisierung und Standardisierung von Online-Buchungsprozessen
Adquery: Erstellen einer zentralen Steuerungsdatei zu standardarisierten und optimierten Werbemittelauslieferung

Studien

- Mobile Rich Media Werbestudie 2014
- Online Abverkaufsstudie 2014
- Brand Effects Database

Die ePaper mit den ausführlichen Daten und Auszügen der Studienergebnisse gibt es hier

OVK Online-Report 2014/02 (21 S., PDF)

MAC Mobile-Report 2014/02 (23 S., PDF)


dmexco 2014 Facts & Figures + BVDW / OVK Update (PK)

Heute und morgen findet in Köln (DE) die 6. dmexco Konferenzmesse für Digitales Business statt, wir waren / sind für unsere Blog-Mitleser und Kunden am Ort des Geschehens.

Der BVDW reklamiert für die Digitale Wirtschaft ein Umsatzwachstum von rd. 121 Mrd. Euro Umsatzwachstum und das Schaffen von mehr als 460.000 Arbeitsplätzen - ohne das näher aufzuschlüsseln und eventuell weggefallene Arbeitsplätze zu saldieren.

Der BVDW sieht, dass ein Großteil der Unternehmen noch erheblichen Nachholbedarf in Fragen der Transformation von Geschäftsmodellen in eine digitale Welt hat. Und mehr, umfassendere Disruption steht vor der Tür, z.B. das Internet der Dinge, Industrie 4.0. oder auch Smart Home. Das Ende des Internets im Internet ist angesagt, das Internet tritt heraus und durchdringt alle Bereiche und Orte des Lebens. Es erschafft neu, es verändert essentiell oder gibt denen, die es nicht rechtzeitig schaffen ein digitales Geschäftsmodell zu entwickeln den Todesstoß. Die klassischen Medien stehen da also nicht allein auf weiter Flur ;)

Die Veränderung von Produktion (Stichwort Industrie 4.9 und Distribution (3D) legen nahe dass Kommunikation und Marketing  eine zunehmend wichtigere Rolle einnehmen werden; auf den Ständen der Aussteller ging es aber doch vorwiegend um Big Data, Digitale Intelligenz, und vor allem Werbemöglichkeiten, Werbeauslieferung und Messungen.

Die dmexco 2014 in Zahlen

   807 Aussteller, davon ein knappes Drittel international
30.000 Fachbesucher (Prognose), ca. ein Viertel international   Ist: 31.900 Fachbesucher
66.000 qm Ausstellungsfläche (brutto) in 3 Hallen

   470 Referenten, Podiums-Teilnehmer gestalten
~  200 Stunden Vortragsprogramm, Diskussionen, Workshops in 6 Formaten
14.400 Konferenzteilnehmer (Prognose)

Der Auftakt heute bestätigt die ambitionierten Erwartungen und so könnte man folgern, und es ist noch lange nicht Schluss mit dem Geldverdienen im digitalen Business und mit der dmexco.

Die Entwicklung der dmexco 2009 - 2014



siehe auch
Teil II.: OVK Update Displaywerbung Online + Mobile
Teil III: folgt, vielleicht ... aber gerne in Person ;)

Tuesday, September 24, 2013

IAB and Ovum Study: Marketer Perspectives on Mobile Advertising in 2013 and beyond

According to the IAB / Ovum Study brand marketers budget increased 142 % between 2011 and 2013,  and it is expected that it will continue to grow rapidly for years to come ... more [PM].

Some Highlights from the 2013 Study:

The Mobile Advertising Study Word Cloud 


FIPP's World Digital Media Factbook 2013-14 (2nd edition) published

The second edition of FIPP's World Digital Media Factbook 2013-14 was launched today at the FIPP World Magazine Congress 2013 in Roma by Martha Stone.

The World Digital Media Factbook 2013-2014 explores revenue and usage trends across digital platforms, including social media, video, mobile, tablets, internet, and beyond. It features more than 500 data sets from more than 65 major research companies from around the world including comScore, GfK MRI, IDATE, IDG Connect, McPheters, mediaIDEAS, MPA, MAGNAGLOBAL, Nielsen, OPA, Pew, PricewaterhouseCoopers, WARC, ZenithOptimedia, Zinio etc.

Case studies include Meredith’s expansion of its magazine audience through digital, The Economist’s education business and Future’s transformation into a profitable digital magazine publisher.

More information and how to order your WDM Factbook copy on FIPP.com
(214 pg., paper & digital flipping paper)

Register for FIPP's webinar - Overview findings & opportunities /w Martha Stone (Oct. 25th, 2013)

Download the Executive Summary / Teaser (20 pages, PDF)

Thursday, September 19, 2013

FOMA Trendmonitor 2013: Gegenwart und Zukunft der Online-Werbung

aus den Ergebnissen

Online-Anteil am Media-Mix nach Branchen

„Bitte geben Sie an, wie sich Ihrer Einschätzung nach der Online-Anteil am Media-Mix pro Branche in den nächsten zwei Jahren verändern wird.“



So mancher Werbekanalanbieter muss sich da wohl warm anziehen...

Bedeutung digitaler Werbemaßnahmen

„Wie bewerten Sie die Bedeutung von Affiliate-, Search-, Display-, Video-, Social Media- und Mobile-Werbung aktuell bzw. in fünf Jahren?“



Das Α und Ω der Onlinewerbung

„Wie relevant sind folgende Themen für die Weiterentwicklung des Online-Werbemarkts?"




Quelle / mehr im BVDW „FOMA Trendmonitor 2013“ (14 Seiten, PDF)

Wednesday, September 18, 2013

OVK Online-Report 2013: Bruttowerbevolumen 2013 7,2 Mrd. Euro, Internet-Anteil am Bruttowerbekuchen steigt auf 23,5%

vorab von der dmexco 2013

Bruttowerbevolumen steigt um 12 % an (Prognose)


Online-Werbemarkt baut Anteile auf 23,5 % aus


Mobile-Werbung wächst im ersten Halbjahr 2013 um 76 %


Den kompletten OVK Online Report 2013-02 gibt es hier  hier (PDF)

Thursday, September 12, 2013

#dmexco 2013 - 18/19. September, Köln, DE



Mitte nächster Woche findet die 5. dmexco 2013 - die führende Messe und Konferenz der digitalen Wirtschaft in Deutschland - in Köln statt. Mit mehr als 730 Ausstellern aus den Bereichen
  • Ad Networks, Vertical Networks, Ad Exchanges
  • Ad-Serving, Tracking
  • Ad Trading
  • Audio/Video, Produktion, Content, Vermarktung
  • Affiliate Marketing
  • Agenturen
  • CRM/Database
  • Digital Content
  • Digital Creation / Digital Concepts
  • eBusiness
  • eCommerce
  • eCouponing
  • Hybrid-TV/Smart-TV
  • In-Game Advertising, Online-Gaming
  • Market Research
  • Multi-Channel-Marketing, Dialog-Marketing, Direct-Marketing
  • Mobile, Apps, Web, LBS, mAdvertising, mCommerce 
  • Online-Vermarktung
  • Performance Marketing, SEA, SEM, SEO, CRO
  • Permission-/E-Mail-/Newsletter Marketing
  • Portal
  • Social Media, Social Networks, Social Media Monitoring
  • Suchmaschinen Marketing
  • Targeting
  • TV-, Video-, Streaming-, IPTV-, WebTV-Werbung/-Plattform
  • Web Design/Usability

und einem Veranstaltungs- und Eventprogramm, dass sich sehen lassen kann. Mit über 450 RednerInnen, PodiumsteilnehmerInnen, ModeratorInnen und SeminarleiterInnen und mehr als 190 Stunden Programm. Keynotes, Summits, Debates, Talks, Chats, Seminars und Work Labs sowie Events und The Dmexco Party.



Der dmexco 2013 Hallenplan zum Ausdrucken (PDF)

Die Teilnahme am Congress + der Besuch der Ausstellung ist F.O.C: Anmeldung / Tickets

Interested to Meetup in Köln?
Please let me know via Comment or any of this Touchpoint


P.S.
Zur Entwicklung der demexco, Köln von 2009 - 2013, hier noch ein paar Zahlen:

Besucher

[OMD 2008: 20.000+ Besucher]

2009: 14.200
2010: 15.800              
2011: 19.300
2012: 22.200
2013: 24.000+ (erwartet) -->  26.300

Aussteller

[OMD 2008: 380 Aussteller]

2009: 295
2010: 355
2011: 440
2012: 578
2013: 730+ -->  742

Ausstellungs- und Konferenzfläche (brutto)

[OMD 2008: 45.000 qm (? die Hallen 9, 10, 11)]

2009: 26.000 qm
2010: 28.000 qm
2011: 42.000 qm
2012: 50.000 qm
2013: 57.000 qm

Thursday, April 18, 2013

Nielsen Werbetrend 'Above-the-line-Medien' per März 2013 vs. 2012: jetzt (nahezu) auf Vorjahresniveau 0,1 % minus


Vormonat: per Februar 2013 noch minus 0,8 %

Zeitungen hinken weiter hinterher -11,0 % (-10,6 %), Publikumsmagazine verbessern sich -5,4 % (-8,1 %) und Fachzeitschriften jetzt -3,8 % (-5,3 %)



Der Werbetrend für Mobile Werbung wird für März 2013 mit 7.522 TEUR ausgewiesen, per März sind das 18.945 TEUR (keine Vergleichswerte).

Die Markentwicklung der 50 Top-Branchen

via / more at Nielsen.de

Thursday, February 14, 2013

Nielsen Werbetrend Januar 2013 - Überraschung, auch Internet im Minus, Out-of-Home, Radio + TV Up



Der Werbetrend für Mobile Werbung wird im Januar 2013 mit 5.195 TEUR ausgewiesen (keine Vergleichswert für Jan 2012). Methodische Hinweise zur Mobile Werbestatistik siehe unten!

via / more at Nielsen.de

Tuesday, September 04, 2012

Event: Digital Marketing Exposition & Conference - dmexco, Köln 12 + 13. September 2012




Am nächsten Mittwoch / Donnerstag trifft sich die Digital Marketing Branche in Köln. Veranstalter und Träger erwarten in 2012 mehr als 20.000 Fachbesucher. Auf diesen Ansturm freuen sich sicher auch die 570+ Aussteller (davon mehr als 20 % als internationale Aussteller) aus folgenden Bereichen.



Das Konferenz- und Seminarprogramm (in 5 Formaten) mit mehr als 350 Speakern und 150+ Stunden Live-Programm überfordert jeden Normalsterblichen und man tut sicher gut daran, schon zu Hause auszuwählen, was man auf keinen Fall versäumen will. Zum Konferenzprogramm.

Und wer am Abend nicht abschalten will, kann den Tag auf der demexco party verlängern und nach einem Abstecher im COLOGNE CLUB und/oder COLOGNE BREAKFAST gleich den zweiten Messetag beginnen ... (Achtung, die Party Tickets sind heiß begehrt!)

Die Teilnahme an der Konferenz + der Besuch der Ausstellung ist kostenlos. Hier registrieren und Ticket als PDF / via Mobile erhalten.


Mehr auf der Website der demexco

Interessiert an einem Meetup in Köln? Bitte um Handzeichen... Kontakt

Thursday, September 29, 2011

The Rise and Fall of Advertising Media [Infograph]

Is advertising you business revenue model? Have a thorough look at this graph from tag.microsoft.com

  The Rise and Fall of Advertising Media
Infographic presented by 2D barcode service Microsoft Tag.

"The infographic ... tells the complete story of the importance of mobile. Don’t believe it. Chew on this: users are spending about a minute on their average Internet session, but more than half that time on mobile sites—4.3 minutes in total! ..."

Wednesday, September 21, 2011

Onlinewerbung Stats 2008 - 2010, OVK Prognose für 2011

Alle Jahre wieder zur demexco (oder Vorgängerin) gibt es eine neue Prognose über den Onlinewerbeumsatz in Deutschland - es gibt keine Überraschung, nennenswerte Abweichung zum Report 2011-01

 

Nach OVK / Nielsen Media Research verteilen sich die Brutto-Werbeausgaben auf die Medien wie folgt


Die Europäischen Online-Werbemärkte in Vergleich
und ihr Anteil am Werbekuchen.

Source: AdEx Report 2010 (IAB Europe/Screen Digest Advertising Intelligence)

Addendum
Ad Share Online in Top 10 countries
28.7 % UK
28.0 % Denmark
25.3 % Norway
22.3 % Czech R.
22.3 % The Netherlands
20.7 % Sweden
19.8 % Germany
17.5 % Poland
17.2 % Finland
15.6 % France

Quelle: OVK BVDW IAB.fi

Der komplette Report (und alle Vorgängerversionen) lassen sich hier downloaden.

Wednesday, November 17, 2010

comScore: Mobile Content Usage + Ads received (EU5) Sept 2010

From the Press release November 17, 2010

More Than 100 Million Mobile Consumers in EU5 Received SMS Advertising - Smartphone Adoption Shifts Dynamics of Mobile Marketing Toward Web/App Ads

Breakdown by county recalling Web / Apps Ads



Mobile Usage in EU 5



More at comScore

Sunday, September 27, 2009

ABC-Study: US Publishers Preparing for the Burgeoning Mobile Market

A few fact what publisher do already, what publishers expect: More

More than half of all participants state, that their Websites are ready for mobile viewing / usage.



Mobile Business - with a multi-stream revenue model, most likely 



Mobile Advertising categories - the winners



Mobile Application for Smart phones

Front-runners are Newspaper, advanced Consumer Magazine, B2B Publication are far behind. The figures are absolute numbers in this survey, knowing the numbers of Newspapers vs. B2B Publisher, we could say B2B hasn't even started yet. 56 % of participants plan to start with smart phone applications within the next 24 months. All together participants belief that smart phones (51%) are more important than eReaders (42%)



all figures and graphs from the ABC access paper

Get the (16 pages, PDF) executive summary here

Wednesday, March 11, 2009

Advertisers Get a Trove of Clues in Smartphones

and can afford to pay a good price for such opportunities. The question still open is, to whom will the pay this money? To the Mobile providers, the Google's & Co, the eager publishers, or?

By Stephanie Clifford

The millions of people who use their cellphones daily to play games, download applications and browse the Web may not realize that they have an unseen companion: advertisers that can track their interests, their habits, their location ... how long people look at and engage with a specific ad and decide than, whether it does make sense to do follow-up with these consumers and what kind of offer would suit them best [and fit their spending habits and capabilities] ... privacy advocates are alarmed.

More at the New York Times Media & Advertising

Monday, February 09, 2009

KPMG Study: Slump in Ad Spending and Rise of Mobile Ads

Asked about the major changes in our industry to come, 49 % of (more than 200) media, marketing and advertising executives say that the pullback of advertising dollars is the most disruptive force in media and 40 % have mobile devices becoming the personal computers of today, on their top list.

Other key findings:
- 75 % of executives predict that advertisers will move more than a quarter of media time and spending away from traditional channels in the next five years, while social networks and mobile marketing are expected to see increased activity.
- 48 % see the greatest marketing opportunity for Mobile marketing in location-based advertising
- 47 % indicated that the biggest lesson learned from President Obama’s use of social media while campaigning is that social networks can powerfully grab mindshare in society at large.

via / more at MobiADNews

KPMG Press room

Friday, February 06, 2009

Google adds Latitude to Google Map /M

Adds functionality to "Google" Friends ... and Google enabled Social Networks. But commercially it can be the starting point for more Google dominance: location-based services and advertising



More on Latitude / Starting Point

Friday, January 30, 2009

Advertising Influence on Buying Decisions Affected by Media

Jack Loechner showed in yesterday in the MediaPost Research Brief an interesting comparison about how Media influences Ad Impact on Buying Decision in selected countries:



via / more on Media Post Research Brief

More about the multinational State of the Media Democracy 2009 Survey from Deloitte's Press release

Thursday, November 06, 2008

The Mobile Revolution in Seoul & Tokyo Land

A plus8star talk from Benjamin Joffe about Mobile TV, Mobile Advertising, Mobile Commerce, Mobile Books, Mobile Social Networks at Mobile Focus 2000 in Stockholm

Mobile Invisible Revolution
View SlideShare presentation or Upload your own. (tags: social future)

Sunday, September 28, 2008

Die Wünsche der 'was-mit-Medien'-Menschen an ihr Mobile

Peter Turi fragte 20 Menschen, die beruflich was mit Medien machen, nach ihren Wünschen für das 'ideale Handy' ... hier

Vergleicht man dies 'Wünsche' mit dem was Medien heute im Bereich Mobile machen (anbieten), wundert man sich nicht ...
Related Posts with Thumbnails