Showing posts with label Social Media. Show all posts
Showing posts with label Social Media. Show all posts

Friday, February 18, 2011

Friday, January 21, 2011

Note2me: PEW Internet The social side of the internet

Technology use has become deeply embedded in group life and is affecting the way civic and social groups behave and the way they impact their communities ...

by
PEW Internet
Lee Rainie, Director
Kristen Purcell, Associate Director, Research
Aaron Smith, Senior Research Specialist

1/18/2011

In this survey, Pew Internet asked about 27 different kinds of groups and found great diversity in group membership and participation using traditional and new technologies. It becomes clear as people are asked about their activities that their use of the internet is having a wide-ranging impact on their engagement with civic, social, and religious groups. Asked to assess the overall impact of the internet on group activities:

- 68% of all Americans (internet users and non-users alike) said the internet has had a major impact on the ability of groups to communicate with members. Some 75% of internet users said that.

- 62% said, to draw attention to an issue. Some 68% of internet users said that.
- 60% said, to connect with other groups. Some 67% of internet users said that.
- 59% said, to impact society at large. Some 64% of internet users said that.
- 59% said, to organize activities. Some 65% of internet users said that.
- 52% said, to raise money. Some 55% of internet users said that.
- 51% said, to recruit new members. Some 55% of internet users said that.
- 49% said, to impact local communities. Some 52% of internet users said that.
- 35% said, to find people to take leadership roles. Some 35% of internet users said that.


At a personal level, those online Americans who are active in groups say the internet has had varying influence over their connection to groups:

- 53% say, to keep up with news and information about their groups; 30% say the internet has had a minor impact on that.
- 41% say, to organize activities for their groups; 33% say the internet has had a minor impact on that.
- 35% say, to invite friends to join their groups; 36% say the internet has had a minor impact on that.
- 33% say, to find groups that match their interests; 28% say the internet has had a minor impact on that.
- 28% say, to create their own groups; 28% say the internet has had a minor impact on that.
- 24% say, to volunteer their time to groups; 40% say the internet has had a minor impact on that.
- 24% say, to contribute money to groups; 34% say the internet has had a minor impact on that.

Link: ePaper 40 pg., PDF

Saturday, January 15, 2011

Social Media Tactics - only The Tip of the Iceberg

Too many "Lightweight Social Media Experts' deal just with the tip of the Iceberg ... compelling and hopefully contagious graph by Mark Smiciklas @intersection1 (Intersection Consulting) on Flickr




via ansteckend.com | intersectionconsulting.com (go there for more interesting stuff)

Saturday, December 18, 2010

How to get your B2B company to use social media

via/more on Socialmedia.biz:
Zuberance Social Media ROI Series Part 1

with Paul Dunay (Avaya), Lauren McCadney (CDW) and Rob Fuggetta (Zuberance)



Thursday, December 09, 2010

SAS Umfrage: Social Media in Unternehmen groß im Kommen, aber noch vielfach im Blindflug

via haffapartner.de  [original release July 2010]

Die Fähigkeit der Unternehmen zum Erkennen, wo die wichtigsten Kunden über ihre Marke / Dienstleistungen kommunizieren


75 % der befragten Unternehmen wissen nicht, wo sich ihre Kunden zur Marke / zum Unternehmen äußern

- 31 % (nur) messen nicht den Einfluss der sozialen Medien auf die Meinungsbildung ihrer Kunden
- 23 % (nur) nutzen Analysewerkzeuge für Social Media
-  7 % (nur) integrieren Social Media in ihre Marketingaktivitäten

Social Media Analytik: Stand heute - Bedeutung in 2-3 Jahren


vergrößern
Quelle: SAS

Eine Umfrage der Harvard Business Review Analytic Services im Auftrag der SAS unter 2.100 Unternehmen in Nordamerika, Europa und Asien (Juli 2010). Studienreport von SAS [English, 24 pg., PDF]

Monday, December 06, 2010

Top 100 Marken: 60 % nutzen Social Media Dienste aktiv

Hinweis/Korrektur:
Dies ist eine unfreiwillige, nachlässige Wiederholung eines Blogposts aus dem Dezember 2009

umfassende Strategien und Konzepte sind Mangelware. Eine neue alte Studie aus 2009 der Uni Oldenburg und construktiv untersucht die größten (?) Marken in Deutschland und zeigt u.a.

Social Media Nutzung nach Plattformen


Twitter ist der beliebteste Social Media-Dienst. 39% der Marken nutzen ihn, gefolgt von YouTube (37%), Facebook (28%) und Corporate Blogs (12%).

Nutzung von Social Media Diensten innerhalb bestimmter Branchen



92 % der Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche nutzen Social Media. Gefolgt von der Elektro-/Unterhaltungselektronik (80%) und erst an 3. Stelle kommt die Print-, Medien-, Film und Musikindustrie. Schlusslichter sind die Kreditindustrie (40 %) und die Hersteller von chemischen Erzeugnissen (18%).

Der Wermutstropfen. 5 % der aktivsten Marken, stehen für 54 % der Social Media Aktivitäten ... aber verlleicht ändert sich das ja jetzt, wo doch Billboard sich gerade entschieden hat, jetzt auch den "Social Buzz" zu charten [Motto: "You know a new medium has arrived, when Billboard decides to chart it"]

Alle Studienergebnisse als PDF gibt es hier

via / more im construktiv Social Newsroom

Thursday, November 25, 2010

FedEx: Best Practice in Social Media (Video 3:05 m)

An in-depth social media study conducted by FedEx and Ketchum of more than 60 well-known companies examines programming, team structure and budgeting trends at leading companies. Found that significant changes are on the horizon for the way companies will use social media tools to communicate internally. The study also examines programming, team structure and budgeting trends, including how companies are increasingly working across functions to ensure collaboration on social media projects ... more



Download Leading Brands and the Modern Social Media Landscape (39 pg., PDF)

Friday, October 22, 2010

Tuesday, October 19, 2010

Thomas Pleil: Das Ende des "Publikums?

Nein, aber das Publikum und den Anspruch auf das Publikum, wie wir es kannten, gibt es so nicht mehr. Wir müssen uns damit auseinandersetzen ...


View more presentations from Thomas Pleil.

Friday, October 15, 2010

Wo ist der VDZ und Peter Klotzki (VDZ GF Kommunikation) im Social Media Umfeld aktiv?

in den letzten Monaten ist mir Peter Klotzki (Geschäftsführer Kommunikation beim VDZ) eigentlich nur durch eine etwas rübelhafte Schelte an seinem Kollegen Uwe Dolderer (Vivantes und Vorsitzender des Bundesverbands der Pressesprecher) Harsche Kritik an Pressesprecherverband und dem BDI  Verlegerverbände: BDI-Erklärung inkonsequent und pressefeindlich aufgefallen.

Gut, man kann verstehen, dass der Herr Geschäftsführer frustiert ist, aber heute wollen wir einmal schauen, wie gut er seine Arbeit für den verband und die Mitglieder des VDZ macht. Wir zählen nicht die Anzahl, Anschläge und Abdrucke der Pressemitteilungen, sondern seine Arbeit in der sog. Social Media Sphere und vergleichen diese mit der Arbeit und Auskünften Pressesprechern (basierend auf der Studie Social Media Governance 2010):

Video Sharing (zum Beispiel YouTube)

Durchschnitt der PR-Abteilungen
im Einsatz: 35,3 %
geplant, bis Ende 2010: 10,5 %

VDZ: als Verband ???
Printwirkt.de http://www.youtube.com/user/printwirktde

Microblogging (zum Beispiel Twitter)

Durchschnitt der PR-Abteilungen
im Einsatz: 31,1 %
geplant, bis Ende 2010: 12,6 %

VDZ: ???
VDZ Akademie: @VDZ_Akademie ist auf Twitter aktiv

Blogs 

Durchschnitt der PR-Abteilungen
im Einsatz: 18,0 %
geplant, bis Ende 2010: 13,7 %

VDZ: ???

Wikis

Durchschnitt der PR-Abteilungen
im Einsatz: 17,6 %
geplant, bis Ende 2010: 10,7 %

VDZ: ???

Photo Sharing (zum Beispiel Flickr)

Durchschnitt der PR-Abteilungen
im Einsatz: 13,7 %
geplant, bis Ende 2010: 7,0 %

VDZ: ???

XING
Peter Klotzki hat ein Profil auf XING.com und dort (aktuell) 123 Kontakte und dem MottO: "Fürchte Gott und scheue niemand"
https://www.xing.com/profile/Peter_Klotzki

Facebook
Peter Klotzki - Fehlanzeige (oder nicht gefunden)

Die VDZ Akademie hat auch eine Facebook-Profil unter
http://www.facebook.com/VDZAkademie

Ergänzungen willkommen!

Monday, October 04, 2010

Vietnam's Social Media Landscape - Infograph

and the equivalents to international platforms (outer rim)

From the Digital Influence Team [T&A Ogilvy Vietnam] Hanoi


enlarge

via asiadigitalmap.com

Wednesday, September 22, 2010

Detecon Studie: Kundenservice der Zukunft - Mit Social Media und Self Services zur neuen Autonomie des Kunden


Detecon und die Munich Business School haben 78 Experten aus den Bereichen Kundenservice, CRM, Marketing und Unternehmensführung befragt. Aus den Ergebnissen:

86 % der Studienteilnehmer sehen eine Neuausrichtung des Kundenservice für erforderlich, 70 % sehen Social Media als Servicekanal der Zukunft und für 46,5 % ist Social Media bereits heute oder kurzfristig (bis 2 Jahren) für das eigene Unternehmen relevant ... nur für 11,3 % (aus heutiger Sicht) überhaupt nicht.

Frage:
Wann glauben Sie, wird diese Entwicklung Ihren Kundenservice beeinflussen

  2,8 % bereits heute
12,7 % in weniger als einem Jahr
31,0 % in 1 - 2 Jahren
42,3 % in mehr als 2 Jahren
11,3 % gar nicht

Download Studienpaper (48 S., PDF)
Related Posts with Thumbnails