Showing posts with label mBooks. Show all posts
Showing posts with label mBooks. Show all posts

Monday, October 27, 2014

Live-Webinar 13-Nov-2014: Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten für Buchverlage im Hier und Jetzt.



Die heute planbare Zukunft des Buches und der Buchindustrie leitet sich aus der Beobachtung, Analyse und Interpretation der Gegenwart ab. Die beste Art, sich auf den Wandel vorzubereiten und von den Veränderungen zu profitieren, ist noch immer, diese selbst zu gestalten bzw. mitzugestalten.

Im Rückblick betrachten viele die Entwicklung der Vorbuch-Ära, die Geschichte des Buches und der Buchindustrie als einen planvollen, logischen Prozess, immer mit göttlichem oder weltlichem Segen und Wohlstand (in Macht, Geld oder spiritueller und kultureller Erhabenheit) für alle Beteiligten. Aber das war nie wahr und das wird auch in Zukunft nicht so sein.

Einladung zum Webinar
Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten
für Buchverlage im Hier und Jetzt

am 13. November 2014, 15:00 - 16:00 Uhr (MEZ)


In diesem Webinar wollen wir einige der wichtigsten Brechungen und Veränderungen, vor denen die Buchbranche heute (und morgen) steht, herausarbeiten sowie Hebel und Gestaltungsmöglichkeiten aufzeigen, die heute viel zu viele in der Buchbranche Branchenfremden überlassen – obwohl deren Experimente und Lösungsansätze die Geschäfte und die Geschäftsmodelle der Buchbranche empfindlich stören können.



Das Webinar wird gesponsert von

Lumina Datamatics GmbH, Griesheim 
Chennai - London - Mumbai - New York

Weitere Informationen  |  Anmeldung

Monday, December 07, 2009

Literatur über das Mobiltelefon (Podcast)

Ein Podcasts auf boersenblatt.net über "Bücher fürs Handy" von und mit Nils Kahlefendt im Gespräch mit Oliver Bendel, selbst Autor von Handyromanen (Lucy Luder und der Mord im StudiyVZ, HandyGirl, erschienen im Verlag Blackbetty, Wien) über erste Handyliteratur auf dem deutschsprachigen Markt ... über das Modell und die Chancen (ca. 12:47 Min.

Das Modell


aus der Präsentation 'Handyromane – Was Bedeutet FüR Die Bibliothek'

Mehr über Oliver Bendel hier  Handyromane Made in Europe hier

Mehr über Autoren und blackbetty's Angebot 'mobilebooks'



[Website des Anbieters handybuecher.de ]

Oliver Bendel: Acht Thesen zu Mobile Books (auf Crazy Processes) (17-Nov-2009)

Der Rest der Welt, insbesondere Japan, Korea, China, ... sind uns da weit voraus

Spiegel Online Japan - Literaturpreis für Handyromane (1-Dez-2006)

manager magazin: Handyliteratur Shakespeare in 160 Zeichen (25-Mai-2005)

AP Story on CBSNews.com Reading Books On Cell Phones (23-March-2005)

Earlier post on this Blog
The Mobile Revolution in Seoul & Tokyo Land

(ergänzt 7-Dez-09 15:30)
Related Posts with Thumbnails