Still open for appointments to supervisory, administrative and industry advisory boards from companies who know where they want to go. Inquiries welcome from media, IT & C companies, and Startups as well as in the context of internationalization projects.

Sie können hier auch im Archiv des Blogs Hugo E. Martins on Media + Marketing recherchieren. In über 5.000 Postings der Jahren 2004-2018 zum Themenbereich Media + Marketing + Internet.

Und für historisch Interessierte, im mcc consulting Web, eMartin.net, Newsletter Archiv ab 2000 zu den Themen wie oben.

Als Unternehmensberatung unter der Marke mcc consulting / eMartin.net habe ich von 1983 bis 2018 zahlreiche Unternehmen und Organisationen beraten, Führungskräfte und Projekte gecoacht, Konzepte entwickelt und ihre Implementierung begleitet sowie Kunden, Interessenten und Kollegen mit Ideen und Informationen für Media, eCommerce + Marketing versorgt. In-Person, offline und online in Deutschland und International.

Danke für Ihr Business in den letzten 35 Jahren, machen Sie's gut, öfters richtig als falsch und immer mit vollem Engagement und Freude!

Gerne stehe ich noch immer bereit für ausgewählte Berufungen in Aufsichts-, Verwaltungs- und Industriebeiräte von Unternehmen, die wissen, wohin sie wollen. Weiterhin willkommen sind Anfragen von Medien, IT & C Unternehmen und Startups sowie im Rahmen von Internationalisierungsprojekten.

Montag, Mai 08, 2006

If Publishing a Magazine in China would be easy

everyone would just go there, spend some money and do it. It would take all the adventures part and the fun out of the game!

On DANWEI Joel Martinsen published an article

Wait, what's the name of this magazine again?

about the ways and difficulties to publish a magazine in China. Fons from China Herald added some, like publishing from HK, publishing under a book no. ... and I wouldn't stop checking and counting. It is the stucture behind the officals, which counts.

I remember, about 1997, I meet the Bernhard von Minckwitz from Germany's largest publisher Bertelsmann in China. He asked my, why they cannot get, what we already have ...'

and my somewhat cheeky answer 'it is not enough to come with deep pockets to China, you also need some brain (good ideas)' destroyed (until now) all chances of cooperation.