Donnerstag, Juni 29, 2006

Der alte und der neue VDZ-Präsident: Prof. Dr. Hubert Burda

Die Delegiertenversammlung wählte heute (zum 4. Mal) Hubert Burda (Hubert Burda Medien) einstimmig zum Vorsitzenden des Präsidiums und Uwe Hoch (Verlagsgruppe Handelsblatt) und Rudolf Thiemann (Liboriusblatt) zu seinen Stellvertretern.

Auf dem Weg zur einer neuen, schlagkräftigeren Verbandsstruktur wurde auch die Erweiterung des Kremiums zu einem Arbeitspräsidum mit Erwin Fidelis Reisch (Gentner Verlag), Wolfgang Fürstner (VDZ) und als kooptiertes Mitglied Claus Wüstenhagen (Vogel Business Medien) beschlossen.

Die VDZ Pressemitteilung