Dienstag, Juni 06, 2006

Die 2.0 Seuche

Wie eingeschränkt muss eigentlich das Ges(ch)ichtsfeld eigentlich sein, um heute Alles und Jedes was sich so tut (oder auch nicht tut) mit einer Versionsnummer 2.0 zu belegen ... und damit das Aufscheinen eines zweiten, entscheidenden 'Fortschritts' zu implizieren?

Aber vielleicht liegt das ja daran, dass heute fast alles - bis zur Reife oder zum Ableben - noch unter 'Beta' läuft?

Falls es noch jemand gibt, der sich z.B. an Windows 2.0 (heute: Early Beta) erinnert, wird wissen, was ich meine.

P.S.
Der Auslöser für diese Zeilen: ein Betrag zu Erfindung des 'Book 2.0' aus dem Jahre 2006. Und ja, ich entschuldige mich vorsorglich bei allen 'Mensch 2.0'- bzw. 'Mensch Beta'- Lesern.