Sonntag, Juli 02, 2006

Social Networking für Literatur und Musikliebhaber

Der Bedeutungsverlust soziodemografischer, Agegroups-, Gender-, soziales Milieus-bezogener und anderer Zielgruppen-Klassifizierungsmodelle und die Rückkehr von Beziehungen, Interessen, Aktivitäten und Intentions sind bei Mainstream Medien und Werbetreibenden nicht gerade populär, aber Realität ....

Oliver Gassner hat Reliwa (in Beta) entdeckt ...



Mein erster Eindruck:
- Themen und Vorlieben – ich bin Ziel-Individuum, werde ich bald Mal ausprobieren (Update!)
- Multiple Viewpoints, Multilayer-Queries, Vernetzung nit anderen Anwendungen fehlen (noch!?)

Am Beispiel OliverG:
Schon gelesen (nur Seite 1):
Hatte ein fantasievolle, glückliche Kindheit (meistens mit sich alleine ..)
Liest gerade:
Liest ausgewogen, Querbeet oder möchte so gesehen werden, usw. ...

Doch wie kriegt man all diese nützlichen Ansichten (und Einsichten) wieder zusammen ... da braucht man dann sicher einen peopleaggregator, Interessen- und Intention-Aggregator? Oder gibt es das auch schon?