Montag, Juli 03, 2006

Spiegel Online jetzt bei Springer

jedenfalls wenn es nach dem wuv.de Newsletter (30-06-2006) geht ...

"Springer bündelt Digital-Angebot
Unter der Rubrik 'Spiegel Digital' auf Spiegel Online schafft das Nachrichtenmagazin eine einheitliche Plattform für seine digitalen Angebote."

Übrigens, diese 'Spiegel Digital Bündelung' ist wieder eine gutes Beispiel für das marktferne Denken und Konzipieren - interne Klassifikationen werden zu 'Marken' hochstilisiert, die außerhalb des Unternehmens niemanden wirklich interessieren ...