Sonntag, Juli 02, 2006

WAMS on WAZ: WAZ stürmt Online

Nicht nur Burda, Gruner+Jahr, Springer u.a. sondern auch die WAZ-Gruppe drängt ... verkündet die WAMS (Springer)

"ins Internet und holt einen Star der Blogger-Szene ins Boot. Katharina Borchert, deren Weblog Lyssas Lounge eine Größe im Konzert der Online-Tagebuchschreiber ist, wird Chefredakteurin des Projektes mit dem Arbeitstitel 'WAZ Live'.

Klaus Schrotthofer, Chefredakteur der "Westfälischen Rundschau", bestätigt den Coup - und ist ein halbes Jahr vor dem geplanten Start der Ruhrgebiets-Plattform sicher: 'Das wird spektakulär.' In dem Online-Netzwerk sollen alle vier Ruhrgebietszeitungen des Konzerns unterkommen. Neben Schrotthofer gilt WAZ-Chefredakteur Ulrich Reitz als maßgeblicher Ideengeber. In einem Strategiepapier heißt es, die WAZ wolle 'so schnell wie möglich eine große Gemeinschaft' im Netz schaffen.

Große Töne? Große Ziele? Großartige Ausführung?

Liebe WAZler,
wenn 'Ihr' schon 'eine große Gemeinschaft schaffen wollt' dann müßt Ihr Euch gemein machen, der Gemeinschaft dienen und Euch lauteren Herzens Anerkennung und Vertrauen verdienen ...


via Hebig.com

Heiko Helbig weiss noch, dass Bodo Hombach für Montag zum "1. Strategischen Dialog" mit ausgewählten Vertretern der Online-Szene nach Essen geladen hat. Gespannt was das wird: Ein strategischer WAZ Dialog zur Vereinnahmung der der 'Online-Szene' oder ein Dialog / Konversation / Gedankenaustausch mit der Online-Szene mit dem Ziel der Verbesserung der WAZ Strategie? Und warum hat man nicht gleich die IP- und Mobil-Szene mit eingeladen?