Donnerstag, Dezember 14, 2006

Ja, Medien dürfen mit ihren Lesern ins Bett gehen

Ja, Medien dürfen sich mit ihren 'Kunden' (Lesern, Nutzern, etc.) gemein machen. Sie dürfen auch mit ihnen 'zu Bette gehen' - aber, Sie (die Medien, Redakteure, Vertriebs- und Anzeigenleute, die Verlagsmanager) sollen (dürfen) nicht erwarten, dass die 'Kunden' auch noch ihren Job machen.

Das ist ein wenig wie mit dem Beten. Natürlich kannst du zu Gott beten, ihn um etwas bitten, aber .... (siehe oben)