Freitag, Juli 20, 2007

Chinesische Internetpopulation: 162 Millionen (Juni 2007)



Am 17. Juli hat das CNNIC (Chinese Internet Network Information Center) die 20. Ausgabe ihres jährlichen Internet-Reports veröffentlich.

Aus den Ergebnissen:
Per Juni 2007 zählt man für China jetzt 162 Mio. Internetnutzer, was einer Penetration von etwa 12.3% entspricht. Rund 37 % (60 Mio.) der Nutzer sind Studenten.

Ein gutes Viertel (44,3 Mio.) nutzen das Internet via Mobiltelefon (das 2,6 fache der Angaben dem letzten Report). Der Zugang via Internet Cafes liegt mit 37, 2 % noch über dem Zugangort Arbeitsplatz.

Und was machen Chinesen Online?

76, 3 % News / Suchen
69,8 % Instant messages
68,5 % Onlinemusik
55,4 % eMail
47,0 % Onlinespiele
25,5 % Onlineeinkäufe
19,1 % (knapp) Börsengeschäfte / Bankgeschäfte
15,0 % Jobsuche

Per Ende Juni 2007 gab 6 Mio. registrierten Websites unter der Domain .cn

via Paul Woodward und maoxianjia

Die Orginalmeldung auf CNNIC und der 20. Report als PDF

Zum Vergleich: 19. Chinese Internet Report CNNIC (72 Seiten, PDF)