Mittwoch, Juli 04, 2007

Holtzbrinck: Golem, Netdoktor Meins!

Erst am 8. Juni 2007 hatte die 'BV Deutsche Zeitungsholding' die Netzeitungs Gruppe übernommen. Heute, so berichtet Spiegel Online, wird bekannt, dass sich Holtzbrinck Golem.de und Netdoktor.de krallt und einverleiben will (vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamts - was ohne Auflagen von statten gehen dürfte).

Warum man vorher zugeschlagen hatte? Am Preis kann es wohl nicht gelegen haben. Dann hätte man nicht nur Golem und Netdoktor sondern auch eine wesentliche Ausweitung seines 'Online-Inventar's' mit Netzeitung (und dann vielleicht ja auch Readers Edition).

Mehr bei Spiegel Online und auf Golem

Frühere Eintrag:
Netzeitung geht an 'BV Deutsche Zeitungsholding


Auf dem HEM Notebook
Montgomery löst Netzeitungs-Chefs ab - Jul 4, 2007
Netzeitung GF Philip Graf Dönhoff, Christoph Weber, GF NZ Beteiligung und Orkla Sales GF Maria Mpalaoura müssen gehen. Robert Daubner, GF des Stadtportals Berlin Online (BV Deutsche Zeitungsholding 45 %), übernimmt