Donnerstag, Januar 17, 2008

Gruner + Jahr hat sich im 'Bieterwettstreit' um FTD durchgesetzt

schreibt die Financial Times / Ft.com, Gruner + Jahr hätte die Süddeutsche Zeitung & Holtzbrinck aus dem Rennen geworfen und die Einigung soll nächste Woche Dienstag (bereits) bekanntgegeben werden.

Der Preis oder wohl eher eine 10 Jahreslizenz im Gesamtwert von 15 Mio. UKP / 20 Mio Euro, zahlbar 50 % nach Vertragsabschluss und den Rest in jährlichen Raten über die Laufzeit ....

Mehr auf FT.com

Ob es das Wert ist? Immerhin hat Pearson angekündigt die FT.com zu einem internationalen Angebot auszubauen und für die 20 Mio. Euro müsste man dann Deutschland außen vor lassen ...

Früherer Eintrag:
Lachsschnittchen im Sonderangebot und keine will 'es' (wirklich)