Mittwoch, Januar 02, 2008

Stimmenfänger Trupoli

Tim Bruysten weist auf den Start von trupoli hin, die "ein Bindeglied zwischen Wähler und Politiker sein wollen" - aber Mal ehrlich wer will denn das? Liest man dort nach, dann sind die Besucher / Mitglieder auffordert Statements einzutragen und Glaubwürdigkeit, Zustimmung und Wichtigkeit zu bewerten.

Mir fehlt für eine Mitmach-Plattform die Aktionsplattform und Funktionen von meet-up, ePetition (UK) und move-on.



Wenn schon nicht Aktionsplattform, dann macht ein Watchblog wie zum Beispiel abgeordnetenwatch.de m.E. mehr Sinn, als noch eine beliebige Beliebtheitsskala.

Mehr bei Tim Bruysten, der unter dem Titel Vernetztes Entscheiden (Ha ?) darüber berichtet.