Montag, Februar 11, 2008

Brockhaus - kulturelle Identität, sinnliche Schönheit und attraktiver Einrichtungsgegenstand mit Statussymbol für nur 2.490 Euro

Wer war wirklich heiß auf die Neuauflage eines bürgerlichen Statussymbols und wer verzichtet lieber auf diese idellen Werte und kauft für 1.499 Euro das Brockhaus Stick? Wieviele? Man weiss es nicht, aber wahrscheinlich viel weniger als Florian Langenscheidt damals im September 1995 gedacht (erhofft) hat ...

"Brockhaus-Verlag baut Internet-Angebot aus

Der Brockhaus-Verlag will mit einer Internet-Offensive seiner aktuellen Durststrecke bei den klassischen Nachschlagewerken begegnen. "Die 21. Auflage der Brockhaus Enzyklopädie war voraussichtlich die letzte" - so ein Verlagssprecher. Mit einer Internet-Offensive und Stellenabbau will der Brockhaus-Verlag den Millionenverlusten bei den klassischen Nachschlagewerken entgegenwirken. „Zwar steht die Bilanz für das Jahr 2007 noch nicht fest, doch zeichnet sich ein Verlust in der Größenordnung von mehreren Mill. Euro ab“, ... Mitte April will der Brockhaus-Verlag mit einem kostenlosen Lexikon-Portal online gehen ..." mehr

berichtet das Handelsblatt heute.

Nun,
- aktuelle Durststrecke - impliziert das nicht, dass der Verlag erwartet, dass die "Durststrecke" auch wieder zu Ende geht?
- Internet, Mobil - prima, aber braucht man da, für gleiche Qualität und höhere Aktualität, weniger Leute?
- Warum zahlen wieder die Mitarbeiter - 1/5 der Mannheimer Mitarbeiter soll entlassen werden - die Zeche für die Fehleinschätzung des Managements / der Eigner?
.

Früherer Eintrag / eMartin newsletter
:

Im Ozean der Medien: Schwimmen, treiben oder ersaufen (lassen)
... "Da fällt mir doch gleich Florian Langenscheidt ein, der (im Focus 40/2005) die neue 21. Ausgabe Brockhaus-Enzyklopädie mit 300 000 Stichwörter, auf 24 500 Seiten, in 30 Baenden für 2.490 Euro einmal als Stück kultureller Identität, sinnlicher Schönheit oder attraktivem Einrichtungsgegenstand mit Statussymbol auslobt. Für die, dieses Wissen lieber Online / Mobil (beim Schwimmen) nutzen wollen, gibt es für schlaffe 1.499 Euro das Brockhaus-Stick. Die, die sich das nicht leisten wollen oder leisten können, müssen dann wohl andere Quellen nutzen." ...