Samstag, Februar 09, 2008

Transparenz: Die Sponsoren von turi2



Wahrscheinlich hält Peter Turi das mit seiner journalistischen Ethik und der seines Informations-Blogdienstes für Medienmacher für vereinbar. Ich bin mir da eher unsicher, was meinen Sie?

Wie stellt Peter Turi - als Autor, Blogverleger und Spendensammler in einer Person - für seine User sicher, dass es hier die Trennung von Church & State eingehalten wird, eingehalten werden kann? Wofür fließen Geld, Resourcen, Services, mit welchen Pflichten und Nebenpflichten?

via wirres.net

Der novellierte Pressekodex des Deutschen Presserats (PDF)

Ethik-Kodex des Deutschen Fachjournalistenverbands (DFJV) [PDF]
Ethik-Kodex des Deutschen Fachjournalistenverbands (DFJV) (PDF)