Freitag, März 21, 2008

Wie man 'verlorene' Websites / Inhalte wieder findet

Im How-To-Wiki von Wired steht seit gestern ein Starteintrag für 'Find Lost Web Pages'.

Er beschreibt

- Wie man temporäre überlastete Websites [der sog. Slashdot / Spiegel Effekt ;-) ] durch den direkten Zugriff auf Cache Services häufig doch erreicht. Beispiel: Coral Cache

einfach an die URL .nyud.net anhängen ... (produziert deutlich längere Ladezeiten!)

[Frage an Experten: gibt es solche (freien Dienste auch in Deutschland / unseren europäischen Nachbarn?]

- Wie man auf Veränderungen / ältere Versionen zugreifen kann. Zum Beispiel über den Google Cache - sofern die Änderungen durch Google noch nicht upgedated wurden - und natürlich über das Internet Archiv - die Wayback Machine .

Und schliesslich wie man Vorsorge betreiben kann, indem man seine Bookmarks bei Diensten wie Del.icio.us (in Zukunft ohne Punkte) oder Ma.gnolia (auch in Zukunft mit Punkt) setzt die Snapshots and caches für die jeweilen Sites anlegen.

Zum Wired Wiki