Mittwoch, Mai 14, 2008

Probleme mit 1&1 unserem Webhoster - eMartin.net abgeklemmt

Nachtrag:
Wir haben das Problem für 1&1 und deren Kunden inzwischen gelöst und sind mit unseren Websites, sowie dem Mail-Server umgezogen. Danke an Schlund & Nachfolger für über sieben Jahre (fast immer) guten Service. HEM

Seit heute Nachmittag ist unsere Website eMartin.net nicht mehr erreichbar.

Die 1&1 Internet AG - Klaus Köhler 1&1 WebHosting teilt uns (nachträglich) mit, dass wir zuviel Last auf dem Datenbankserver verursachen und man sich deshalb gezwungen sah unsere Website auf einen gesonderten Server umzuziehen ... Haben Sie ähnliche Erfahrungen mit diesem Laden 1&1 gemacht?

Im Schnitt haben wir so zwischen 2.000 - 2.500 Besucher (klar, es gibt mal Spitzen mit mehr Besuchern), wie dies ein Business Pro Paket über Gebühr beanspruchen kann, ich weiss es nicht.

Zum Beispiel letzte Woche:


Nachtrag (heute 16:55):
Inzwischen hat unser Webmaster die Umleitung auf eine gesonderten Server eingerichtet. Auf diesem werden, nach Auskunft von 1&1, ausschliesslich (Problem-) Lastkunden gehostet und auf dem eventuell mit Performanceeinbußen zu rechnen sei.

Gleichzeitig droht uns 1&1 an, dass sie die Datenbank jederzeit wieder sperren könnten, wenn die Last so hoch bleibt ... (via Google habe ich entdeckt, dass dieser Textbaustein dem Kundenabschreckteam von 1&1 schon im letzten Jahr zur Verfügung steht).