Samstag, Juli 05, 2008

Online-Journalismus ist noch nicht reif für Renditen ...

sagt Robin Meyer-Lucht im Gespräch mit Michaela Duhr auf Netzeitung.de. Aber wir wissen ja, auch ein Professor hat nicht immer recht!

Im Interview sagte er u.a. auch:

"Bei der nächsten Rezession werden wir hier in Deutschland einen ähnlich dramatischen Abschwung im Zeitungsgeschäft erleben wie derzeit in den USA. Dort sinken Auflagen und Umsätze von Zeitungen derzeit jährlich um rund fünf bis zehn Prozent. Innerhalb der letzten vier Jahre schrumpfte der Börsenwert der großen aktiennotierter Zeitungshäuser auf rund ein Drittel bis ein Viertel. Wir erleben in den USA das Schlusskapitel der Zeitungsindustrie. Und das steht uns auch bevor ..." zum Interview

Wäre es da vielleicht nicht doch besser für Zeitungshäuser und Zeitungsmanager ein bisser'l mehr und zielführender zu tun? Oder?