Sonntag, März 29, 2009

Bertelsmann bescheinigt sich eine solide Geschäftsentwicklung

sei mit gestärktem Portfolio und unter seiner Führung in 2008 ein gutes Stück vorangekommen verkündete Hartmut Ostrowski auf der Pressekonferenz am 24. März 2009 und statt Wachstum [Größe an sich ist kein Ziel] liege im Jahr 2009 der Schwerpunkt auf der Sicherung der Geschäfte - soweit das eben geht.

Seine Aufzählungspunkte (und die der Pressemitteilungen) waren

• Umsatz im Geschäftsjahr 2008 mit 16,1 Mrd. € stabil

Umsatz nach Geschäftsbereichen



Umsatz nach Umsatzarten



Umsatz nach Regionen



• Operating EBIT bei 1,6 Mrd. €
• Umsatzrendite mit 9,7 Prozent weiterhin auf hohem Niveau
• Konzerngewinn durch Sondereinflüsse beeinträchtigt
• Schulden deutlich reduziert
• Portfoliomaßnahmen verbessern Wachstumsprofil

Hier die Ergebnisse für die Gruppen G+J Magazine, Random House Buch und RTL TV




Die Microsite mit dem Material + Medien zur Bilanzpressekonferenz (Deutsch)

For my english language reader / users

Short Presentation
Annual Results 2008 Investor Conference Call (PDF) [EN]

Bertelsmann Annual Report 2008 (PDF) [EN]