Donnerstag, April 09, 2009

12. VDZ Whitepapier: Drittvermarktung durch Ad Networks und Ad Exchanges für Verlage

Namhafte Experten (darunter David Radicke) haben dieses Whitepaper / Whitepräsentation (150 Powerpoint-Charts) über die Drittvermarktung Modelle von Inventar durch Werbe-Netzwerke (Ad Networks) und Werbe-Marktplätze (Ad Exchanges) erstellt schreibt Norbert Rüdell in seiner Pressemitteilung vom 3. April. Das Whitepaper biete neben Marktdaten und einem Überblick zur Funktionsweise, eine detaillierten Analyse der beim Einsatz und stellt sechs nationale und internationale Anbieter von Ad Networks und Ad Exchanges vor.

Ob das 12. VDZ Whitepaper auch auf den Nutzen bei Bauen von eigenen Media- und Anzeigen-Netzwerke eingeht und die dafür verfügbaren Werkzeuge und Partner beschreibt, die einem dabei helfen können, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor (und ich hatte auch keine Chance die Präsentation durchzublättern).

Aber vielleicht ließt hier jemand mit, der die Antwort kann?!

Mehr / Bestellmöglichkeiten