Montag, August 24, 2009

Thomas Knüwer erklärt Zeitungsverlegern und Printverlagen ihr 'Gefangenendilemma'


aber wer unteren unseren Zeitungs- und Zeitschriften-Verlegern und -Managern treibt sein Geschäft schon unter Berücksichtigung der Erkenntnissen der Spieltheorie?

Lieber Thomas Knüwer versuchen Sie's doch noch einmal mit der Chaos-Theorie ... na, und vielleicht mit Fuzzy Logic? Mehr

Die Abbildung stammt und eine lesenswerte Einführung zum sog. Prisonner's Dilemma gibt es u.a. auf dem Scienceblog von Ali Ariba