Mittwoch, September 02, 2009

Die Deutsche Fachpresse twitterte nur einen Tag



dabei hatte sich die Twitter Expertin @Nicole Simon am 20 Mai 2009 sehr angestrengt, allen auf dem Fachkongress Anwesenden die Chancen des Microblogging Dienstes für nahe real-time Kommunikation im Netz, mit dieser Präsentation nahe zu bringen.

Hier noch einmal zur Auffrischung der Vortrag von Nicole

siehe auch: Die Deutsche Fachpresse twittert @dt_fachpresse


Zum Ende des Fachpresse-Kongress im Mai 2009 hatte ich bei der anonymen Verbands-TwitterIn noch angefragt, ob beabsichtigt ist diesen Kanal weiter zu nutzen und da war sie noch guter Hoffnung. Heute?



Insgesamt 6 Tweets
Folgt (oder folgt nicht?): 39
Follower: 47


Doch in diesen schwierigen Zeiten schweigt der Verband der Deutschen Fachpresse seit 105 Tagen und hat nichts mehr zu twittern ... [einige Mitglieder des Verbandes sind weiter aktiv, doch @dt_fachpresse schweigt].

Während sich die B2B Unternehmens- und Marktkommunikation die Social Media Tools immer mehr zu nutze macht sucht man den Verband auf Facebook, LinkedIn, XING, Mr. Wong, etc. vergebens. Oder irre ich mich?

Nun, ich bin zwar kein Twitter-, Blogger-, Facebook-Spezialist, aber dafür kenne ich mich bei Fachmedien und ihren tatsächlichen und präsumtiven Kunden ganz gut aus und könnte Ihnen helfen auf diese Kunden zuzugehen, mit diesen Kunden zu netzwerken, zu paktieren und ihre Dienste anzubieten.

Frühere Einträge u.a.:
B2B Media Listen: How Executives Locate and Filter Business Information


Neue Studie: Die Nutzung von Social Media durch B2B + B2C Marketer wächst rasant