Freitag, September 18, 2009

Monetarisierungs- und Integrationskonzepte von Social Media Projekten - noch ein Gedicht

Am 15 September fand in Hamburg das 5. Social Media Forum statt. Der geschätzte Kollege Ehrhardt F. Heinold hat auf seinem Blog, dass (sein) Ergebnis so zusammengefasst 'Viele Aktivitäten, viele Visionen, wenig ROI' und an vier Präsentationen hinterfüttert. (Programm)

Bertrand Gié berichtete über die Online Aktivitäten des Le Figaro ... Fazit: "Die Internetumsätze können die wegbrechenden Printumsätze bei weitem nicht kompensieren"

Ronnie Koch berichtet über die 'Paid Content Erfolge der Stiftung Warentest' bzw. 1,75 Mio. Euro Umsatz mit bezahlten Zugriffen und Downloads.  Meine Anmerkung: Ansätze für ein Social Media Projekt sehe ich dort überhaupt keine. Die 1,75 Mio Euro (bzw. 3 % des) Umsatzes bestätigen doch nur, dass die Stiftung Warentest sowohl im Angebot, als auch bei der Vermarktung von Digitalen Gütern und Services noch erheblichen Nachholbedarf hat   

Beate Muschler berichtet über die Küchengötter Community die sich über erste kostenpflichtige Angebote und Applikationen direkt und Buchverkauf, Anzeigenvermarktung und Content-Syndikation finanziert.

Anne-Katrin Schneider beschrieb die Jugendcommunity Nicht Jugendfrei der Waiblinger Zeitung, dort würden "die Jugendlichen ernst genommen und mit Ihnen auf Augenhöhe kommuniziert" - als Investition in die Zukunft.

Peter Schink (mediati) berichtet über den Stand der Social Media Integration bei Welt Online und Heinold fällt auf "darunter befindet sich kein monetär messbares Ziel ..."

via / mehr auf  publishing-business

Mein Resümee: Ik begreep het niet

Frühere Einträge:
 
Kaum eine Innovation, kaum eine Erfolgsgeschichte hat mit einem kommerziellen Erfolg begonnen
Was sollten Verlage und ihre Manager jetzt am dringendsten anpacken?


Will Publisher Skip Social Media and Wait for a Classical Ads Rebound

Axel Schultze Measuring Social Media ROI - a financially sound method

Führungskräfte: Kenntnisstand Web 2.0 und Social Media

Engaging in Social Media is a load of time-wasting rubbish!