Freitag, November 27, 2009

Der WSJ Beitrag: Volunteers Log Off as Wikipedia Ages

von Julia Angwin und Goeffrey A. Fowler wurde auch hierzulande von klassischen und geselligen Medien ausführlich zitiert. Ich konnte mich nicht immer des Eindrucks erwehren, dass da auch ein gewisses "siehst Du ..." mitschwingt, eh alles doch eh nix. Hype vorbei, Wikipedia tot oder wenigstens angezählt.

Seit gestern gibt es auf dem Wikimedia Blog einen aufschlussreichen Beitrag, der die Untersuchungsergebnisse von Filipe Ortega, auf dessen Arbeit sich die Autoren im Wesentlichen bezogen, neu einordnet und einige Schlussfolgerungen, als doch ein wenig zu voreilig erscheinen lässt ... lesenswert [in English]

via @jangles