Mittwoch, März 24, 2010

Im Jahre 2010 startet der VDZ die Arbeitsgruppe ePublishing

Auf dem Kickoff der AG in Hamburg nahmen (30 Personen aus) 25 Verlagen teil. Als Sprecher der Arbeitsgruppe wurde Olaf Conrad (DPV Deutscher Pressevertrieb) gewählt, der die AG zusammen mit Alexander von Reibnitz (VDZ, Digitale Medien und Neue Geschäftsfelder) leitet. Das Themenspektrum umfasst digitale Geschäftsmodelle, digitalen Content und Services, digitale Vermarktung, digitale Distribution, Geräte und Standards.

Olaf Conrad wird in der Mitteilung zitiert mit
"Die Verlage benötigen eine anbieterübergreifende Plattform für den Vertrieb digitaler Versionen ihrer Zeitschriften, Zeitungen und Bücher“.

Alexander von Reibnitz mit

„ePublishing bietet den Verlagen die Chance wieder einen größeren Teil der digitalen Wertschöpfungskette zu besetzen ePublishing kann sich so als „Game-Changer“ für Verlage erweisen und zusätzliche Umsätze erzielen, neue Zielgruppen für ihre Publikationen erschließen und weitere Werbungtreibende anziehen.“

Die nicht in Hamburg vertretenen ca. 375 VDZ Mitgliedsverlage können die versäumten Präsentationen nachträglich beim VDZ abrufen.

Quelle: Presseinformation VDZ