Montag, Mai 09, 2011

Deutsche Fachpresse Statistik 2010: Gesamtumsatz der Fachmedien wächst um 0,8 %

Die Fachmedienerlöse der deutschen Fachverlage betrugen nach Angaben der Deutschen Fachpresse im Jahr 2010 auf 3,028 Mrd. Euro (2009: 3,003 Mrd. Euro) ein plus von 0,8 % aber noch deutlich 3,4 % unter de Umsätzen im Jahre 2008.


Quelle: Fachpresse-Statistik 2010 der Deutschen Fachpresse

Der Fachzeitschriften-Umsatz betrug 1.802 Mio. Euro. Das ist gegenüber 2009 ein kleinen Plus von 0,4 %.

Die Umsatzentwicklung 2001 - 2010


Quelle: Fachpresse-Statistik 2010 der Deutschen Fachpresse

Entgegen allen Plänen, waren die Vertriebserlöse noch leicht rückläufig, die Anzeigenerlöse nur leicht positiv.

Die Struktur der Fachmedienumsätze in 2010


Quelle: Fachpresse-Statistik 2010 der Deutschen Fachpresse

Der Anteil der Fachzeitschriftenerlöse reduzierte sich leicht auf jetzt 59,5%. Fachbücher/Loseblätter verloren knapp einen Prozentpunkt und repräsentierten 21,8%. Der Anteil Elektronischer Medien wuchs auf 13,1% (Vorjahr: 12,0%) und auch der Anteil des Dienstleistungsgeschäfts konnte leicht zulegen.

Die Wachstumstreiber bzw. Bremser im Jahre 2010


Quelle: Fachpresse-Statistik 2010 der Deutschen Fachpresse

Der Auslandsanteil am Fachmedienumsatz hält sich knapp auf Vorjahresniveau (9,7 %) und beträgt 9,6 %.

Die Erwartungen für das Jahresergebnis 2011


Quelle: Fachpresse-Statistik 2010 der Deutschen Fachpresse

Die teilnehmenden Verlage sehen die Zukunft optimistischer als in 2010. Knapp
47,7 % der Verlage erwartet eine Jahresergebnisverbesserung in 2011 (Vorjahr: 35,3%).

Die Fachpressestatistik 2011 als PDF downloaden