Donnerstag, November 17, 2011

Die VDZ - Zeitschriftentage 2011 | Tag 1 - Live -



Heute um 10:00 Uhr beginnen die VDZ Zeitschriftentage 2011 - das Jahreshighlight der gesamten Zeitschriftenbranche. Über die Twitterwall und in diesem Live posting, und - so es gerade funktioniert - auch als Videostream, können Sie ein wenig mit dabei sein ...



Nach der Begrüßung und den Lockrufen von Klaus Wowereit an alle noch nicht Berliner Medienunternehmen führt jetzt Wolfgang Fürstner in die Zeitschriftentagen 2011. Rd. 200 mehr Teilnehmer angemeldet als 2010. Die Herausforderung: Falsches schnell ablegen, Richtiges ausbauen und das Suchen und Behalten der besten Köpfe ...




Hubert Burda "politische Anmerkungen": Kartellrecht, Netzneutralität für Telko-Infrastruktur, die brauchen auch Content-Infrastrukturen, Leistungsschutzrecht, Datenschutz und Unternehmertum.

@herrfranken Fazit: Google macht wohl einiges besser. @dwippern Hubert Burda: Google macht 3 Mrd in D und die Verlage kriegen 300 Mio davon ab. #zt2011

@VDZPresse Prof. Burda: Das Mission Statement der Zeitsschriftentage ist, die Spielregeln der digitalen Welt neu zu definieren #zt2011


@dwippern Chris Llewellyn President FIPP: creativity is fine, copying is quicker & cheaper ;-) #zt2011

Cross-Publishing is booming, says Chris (but not so much in Germany)

Podium: Wettbewerbsfaktor Innovation - Was Verlage leisten mit. Ulrich Hermann, Reinhold G. Hubert, Julia Jäkel, Marco Olavarria #ZT2011

Innovation Management: Innovationsfähiges- u. förderndes Management, Innovationskultur, innovative Köpfe+Förderung, Werkzeugskoffer

@Bernd_Pitz: Jäkel G+J: spannende Leute im Team sind wichtiger als (starres) "Innovationsmanagement" #ZT2011

Innovationsmanagement soll die Voraussetzungen für neue Produkte schaffen, nicht die Produkte selbst #ZT2011


Hermann: Hören Sie auf zu senden, kümmern Sie sich um, involvieren Sie Ihre Kunden #ZT2011

Stark im Ausland - Strategien, Fehl- & Erfolgsbeispiele mit Torsten-Jörn Klein (G+J), Stefan Rühling (VBM) und Ralph Büchi (AS)

Print in action - neue Kommunikation, neue Plattformen, neue Tools Frank-Michael Müller (IMUK), Arne Bergmann (AS), moderiert von Alexander von Reibnitz (VDZ) .... 3 x 3 Print Wirkt

- Währungsstudie
- Marktstudien
- Ad Impact Monitor

Fotos: VDZ, Bildschön