Donnerstag, Juni 14, 2012

#FPK2012 - die gesammelten Erkenntnisse des 1. Tages auf Twitter

Besten Dank an die twitternden Kolleginnen und Kollegen vor Ort! 

@Buchakademie Thema Monetarisierungsstrategien auf dem  : Auffällig viele Referenten kommen aus Schwaben :-) Gerade: U. Schiller von Thieme (tr)

@Buchakademie_DE Matthias Bauer auf dem  : Plattformen ohne Video kann man gleich sein lassen.

@WileyVCH "Netzwerke bestehen aus persönlicher Nähe." Dietmar Danner von der "AIT" bei der

@Himmelstoss Danner: Kompetenz der Verlage besteht nicht darin, Papier zu drucken oder zu verschicken -auch nicht digital!   http://t.co/enfv7Ntn

@RalfScharnhorst Dietmar Danner, AIT will, daß Fachredakteure den außen stehenden Werbungtreibenden helfen, die Branche zu verstehen  


@RalfScharnhorst >die Kompetenz von Fachpresse besteht im pflegen und nutzbar machen von Netzwerken< Dietmar Danner, AIT  

@RalfScharnhorst Axel-Springer-Zeitungen generieren 19 Euro Werberlöse pro Leser pro Monat, Facebook nur 3   Prof. B.A. Kühnle

@WileyVCH Der traktorpool hat mehr unique User als die Vogue. Lessons learned bei der

@steffenmeier Da kommt man zur ehrwürdigen #fpk2012 und dann wird Farmville gespielt ;-) http://t.co/fcXA7cN5

@VBM_GSchunk Prof Kühnle: "Fachmedienmachr sind Markenartikler und starke Medienmarken werden in der Informationsgesellschaft immer wichtiger."

@RalfScharnhorst Megatrends beim   Demografie, Mobile, Bewegtbild, Social Media, Big Data: Prof.B.A.Kühnle

@VBM_GSchunk Prof Kühnle: "60 Std. VIdeo-Upload pro Minute bei YouTube. Weiter stark wachsend."

@WileyVCH "Man bekommt Post von der Hochschule, schon irritierend für Studenten" Prof. Kühnle von der #HDM bei der

@WileyVCH Mittagspause beim   Kollegendarstellung http://t.co/BBsBliWG

@KHeidl   toller Vortrag von Y. v. Heimburg. Change beginnt beim Management.

@ehrhardtheinold Verlage müssen auf Profit verzichten und dss Geld investieren IDG #fachpresse

@ehrhardtheinold Instabilität macht kreativ IDG #fachpresse

@ehrhardtheinold Verlag= Medienmarke + Kindenbeziehungen + Media IDG #fachpresse

@VBM_GSchunk Von Heimburg: "Kooperation durch Mehrwert - so funktioniert das Netz. Serviceorientierung als Erfolgsfaktor."

@ehrhardtheinold Heute vermarkten wir Content, morgen Zielgruppen IDG #fachpresse

@georgblum Customer and Web-Centric ist die Herausforderung für IDG #VDZ #Fachpresse

@georgblum Kreative Zerstörung als Mittel zum Umdenken #VDZ #Fachpresse http://t.co/E9M9zU3c

@georgblum Content is King, Customer is a King. Who or where is the Queen? #vdz #fachpresse http://t.co/vOZIqVHn

@VBM_GSchunk Von Heimburg: "Wir tracken den User. vermarkten nicht Content sondern Zielgruppen. We care+deliver."   service=Verhaltensqualität

@VBM_GSchunk   von Heimburg "gemeinsam erleben - wir sind eine Tech-Media-Company, die wie eine Agentur arbeitet, mit de http://t.co/ebtDjXo3

@VBM_GSchunk   "statt Print First besser Web First" sagt von Heimburg http://t.co/HE62Lm6H

@VBM_GSchunk Von Heimburg: "IDG goes webcentric. Wir sind eine Web-Orientierte Company mit angeschlossenem Print. Web First."   @fachpresse_de

@VBM_GSchunk Von Heimburg: "wir sind in einer Krisensituation. Wir müssen mit Instabilitäten umgehen. Krise ist Kreativität. Wo Wachstumsfelder?

@VBM_GSchunk Prescott Shibbles mit einer ganzen Handvoll Ideen frisch aus den U.S.   @fachpresse_de http://t.co/jBY8phoO

@KHeidl   Shibles: Rundumschlag durch B2B Digital Publishing Basics. It's all about data & targeting.

@VBM_GSchunk Prescott Shibles: "Mobile is a fractured marketplace. Advertizers move to more measurable media."

@VBM_GSchunk Prescott Shibles, Vital Business Media: "Media disruption happening in US first. Print is a media in decline."

@VBM_GSchunk Böse Botschaften für B2B-Print.   @fachpresse_de http://t.co/vcpTPDmR

@RalfScharnhorst ah,   "social media is a vacuum cleaner sucking away budgets from other media" Prescott Shibles @

@VBM_GSchunk  Bonny: "Wir müssen allerdings innovativer, schneller, digitaler und weiblicher werden."

@VBM_GSchunk Bonny: Der Cashflow von Apple ist so groß wie der Umsatz der deutschen Fachpresse insgesamt. Aber: Beides kann sich ja noch ändern.

@VBM_GSchunk Alexander Wilke, Kommunikationschef von ThyssenKrupp, begrüßt den #Fachpressekongress   http://t.co/I3VaOOQy

@VBM_GSchunk Bonny: "Die Palette unserer Chancen wird immer breiter, doch all die Kanäle wollen erfolgreich bespielt werden." @fachpresse_de

@VBM_GSchunk   #fachpresse Jetzt geht's los. Bonny begrüßt zu Premiere in Essen. Fast 600 Teilnehmer. http://t.co/cOQPTx30 @fachpresse_de