Still open for appointments to supervisory, administrative and industry advisory boards from companies who know where they want to go. Inquiries welcome from media, IT & C companies, and Startups as well as in the context of internationalization projects.

Sie können hier auch im Archiv des Blogs Hugo E. Martins on Media + Marketing recherchieren. In über 5.000 Postings der Jahren 2004-2018 zum Themenbereich Media + Marketing + Internet.

Und für historisch Interessierte, im mcc consulting Web, eMartin.net, Newsletter Archiv ab 2000 zu den Themen wie oben.

Als Unternehmensberatung unter der Marke mcc consulting / eMartin.net habe ich von 1983 bis 2018 zahlreiche Unternehmen und Organisationen beraten, Führungskräfte und Projekte gecoacht, Konzepte entwickelt und ihre Implementierung begleitet sowie Kunden, Interessenten und Kollegen mit Ideen und Informationen für Media, eCommerce + Marketing versorgt. In-Person, offline und online in Deutschland und International.

Danke für Ihr Business in den letzten 35 Jahren, machen Sie's gut, öfters richtig als falsch und immer mit vollem Engagement und Freude!

Gerne stehe ich noch immer bereit für ausgewählte Berufungen in Aufsichts-, Verwaltungs- und Industriebeiräte von Unternehmen, die wissen, wohin sie wollen. Weiterhin willkommen sind Anfragen von Medien, IT & C Unternehmen und Startups sowie im Rahmen von Internationalisierungsprojekten.

Donnerstag, Juli 05, 2012

BVDW Leitfaden „B2B Social Media“ (Juli 2012)

Die Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) bietet einen neuen Leitfaden für den Einsatz von Social Media in B2B-Unternehmen. Er wohl in erster Linie für Einsteiger und Unternehmen, welche nach ersten Social Media Aktivitäten, jetzt auch einen strategischen Unterbau und eine Integration in die Kommunikations-, Marketing- und Verkaufs-Aktivitäten angehen wollen, geschrieben.

Auf 37 Seiten (brutto) gibt es (Kurz-)Anleitungen zur Strategieentwicklung & Inhalten, wird eine vereinfachte Social Media Prozesskette vorgestellt und werden die Nutzung und der Nutzen verschiedener Social-Media-Plattformen - von Facebook bis XING - anhand von mehreren Praxisbeispielen (u.a. Bosch, Krones, Telekom, notebooksbilliger.de) aus dem B2B Bereich besprochen. Auch das Kapitel 'Social Media Aktivitäten messen und auswerten' (auf 3 Seiten behandelt) macht noch einmal deutlich, dass der Leitfaden allenfalls den Einstieg für eine mehr systematische Beschäftigung mit dem Thema unterstützen kann.



Den Leitfaden 'B2B Social Media' (im PDF Format) gibt es im BVDW-Online-Shop, (f.o.c. für Mitglieder).