Freitag, März 18, 2016

Burda Chef Paul-Bernhard Kallen im Handelsblatt zum Geschäftsjahr 2015: Umsatz 2,2 Mrd. Euro, minus 10,4 % zum Vorjahr

Der Umsatz der Hubert Burda Media lag 2015 bei 2,2 Mrd. Euro, also ein Rückgang von rd. 250 Millionen (2014:  2,456 Mrd. Euro) und erklärt dies mit dem Rückzug von Burda aus Russland und dem Verkauf und der Neuordnung von Beteiligungen (u.a. Zooplus). Über das Ergebnis (???) sei man aber zufrieden. Man habe 2015 rund 280 Millionen Euro in neue Projekte investiert, das seien ~150 Mio. Euro mehr als in 2015.

In Zukunft wolle man sich - mehr im Digitalen - nach Westen orientieren, dort sei das Risiko kleiner. Auch das Investmentgeschäft rund ums Internet will Hubert Burda Media weiter ausbauen - durch Einstieg und Exits. Heute sei Burda bereits an 40 Tech-Firmen beteiligt.

Quellen:
http://www.aktien-check.de/news/Artikel-Burda_will_Investmentgeschaeft_Internet_weiter_ausbauen-7087542
http://www.turi2.de/aktuell/burda-will-nach-russland-rueckzug-im-westen-investieren/

Foto: Hubert Burda Media