Still open for appointments to supervisory, administrative and industry advisory boards from companies who know where they want to go. Inquiries welcome from media, IT & C companies, and Startups as well as in the context of internationalization projects.

Sie können hier auch im Archiv des Blogs Hugo E. Martins on Media + Marketing recherchieren. In über 5.000 Postings der Jahren 2004-2018 zum Themenbereich Media + Marketing + Internet.

Und für historisch Interessierte, im mcc consulting Web, eMartin.net, Newsletter Archiv ab 2000 zu den Themen wie oben.

Als Unternehmensberatung unter der Marke mcc consulting / eMartin.net habe ich von 1983 bis 2018 zahlreiche Unternehmen und Organisationen beraten, Führungskräfte und Projekte gecoacht, Konzepte entwickelt und ihre Implementierung begleitet sowie Kunden, Interessenten und Kollegen mit Ideen und Informationen für Media, eCommerce + Marketing versorgt. In-Person, offline und online in Deutschland und International.

Danke für Ihr Business in den letzten 35 Jahren, machen Sie's gut, öfters richtig als falsch und immer mit vollem Engagement und Freude!

Gerne stehe ich noch immer bereit für ausgewählte Berufungen in Aufsichts-, Verwaltungs- und Industriebeiräte von Unternehmen, die wissen, wohin sie wollen. Weiterhin willkommen sind Anfragen von Medien, IT & C Unternehmen und Startups sowie im Rahmen von Internationalisierungsprojekten.
Posts mit dem Label Bitkom werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Bitkom werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, Oktober 13, 2016

Bitkom Studie eBooks 2016: Wie werden die Leser auf neue Bücher aufmerksam



1) Persönliche Empfehlungen von Freunden oder Familie - mit großem Abstand

2) Stöbern im Internet erstmals (knapp) vor Stöbern in Buchläden

3) Automatisierte Empfehlung in Online-Shops, deutlich vor Kaufempfehlung vom Buchändler - extremer Rückgang gegenüber 2013

4) Beiträge / Rezensionen in "klassischen Medien" (Print + Digital/Online) vor Beiträgen in Sozialen Netzwerken

... jedenfalls nach der Bitkom Umfrage 2016 / 2013  ;)

Download Präsentation (PDF)


Donnerstag, März 17, 2016

Nachgereicht: Bitkom Jahrespressekonferenz auf der #CeBIT 2016

Das deutsche ITK-Marktvolumen betrug in 2015 157, 6 Mrd. Euro. Für 2016 prognistiziert der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien ein Wachstum von 1,7 % (Vorjahr 2,9 %) auf 160, 2 Mrd. Euro. Die Wachstumstreiber sind TK-Endgeräte (sprich Smartphones), Software und IT-Hardware ... [mehr]

Ausgewählte Chart aus der Präsentation von Thorsten Dirks

ITK-Marktvolumen 2015, Prognose 2016





Die Wachstumstreiber in 2015





 
Die Struktur der ITK-Umsätze 2016 (Prognose)




Ein Blick auf den Weltmarkt (Prognose)


Unternehmen wollen, müssen neue Stellen schaffen


Zum Download der Charts der JPK 2016

Dienstag, Oktober 06, 2015

Bitkom Pressekonferenz 6.10.15: Ergebnisse der eBook Umfrage zur #FBM15

Die jährliche Bitkom-Umfrage vor der Buchmesse:

- eBooks 25% lesen eBooks (2014: 24%)
- alternative Nutzungsmodelle gewinnen an Bedeutung
- bei den Lesegeräten geht der Trend zu Smartphones, Notebook/Laptop halten ihre Spitzenposition,  eReaders für Vielleser

via / mehr PM vom 6.10.2015
https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Jeder-Vierte-liest-digitale-Buecher.html


Bitkom Pressekonferenz 6.10.15: Ergebnisse der eBook Umfrage zur #FBM15


Nachtrag:
Den Trend zu alternativen Nutzungs-/Zugangsmodellen (u.a. Leihe / Abo) bestätigt auch eine GfK Media*Scope Auswertung für das 1 Hj. 2015.  

eBook-Kauf vs. Leihe / Abo

Im 1. Hj. 2015 kauften in Deutschland 2,9 Mio. Personen (ab 10 Jahren) für knapp 95 Mio. EUR eBook (ohne Fach- und Schulbücher), ein Plus von 13 %

Knapp 50 % (1,4 Mio. Personen ab 10 J.) nutzten digitale Bezahlabos bzw. Online-Ausleihe Angebote im Wert von knapp 30 Mio. EUR

Quelle: GfK Entertainment via Fachpresse ‪#‎LSR‬

Die eBook Preispolitik deutscher Verlage, entwöhnt Käufer / Leser vom klassischen Buchkauf und treibt sie zu alternativen Nutzung-/Zugangsquellen. 

Passend zum Thema:
 

Dienstag, Februar 03, 2015

BITKOM: ITK-Branche (bleibt) zuversichtlich vor der CeBIT, für das Jahr 2015

Aus der Pressemitteilung:

- 79 % der Unternehmen erwarten steigende Umsätze, nur 7 % rechnen mit Umsatzeinbußen
- der BITKOM-Index bleibt stabil bei 72 Punkten
- 68 % der ITK Unternehmen planen neue Mitarbeiter einzustellen (2014: 63 Prozent)
- Partnerland China ist der am schnellsten wachsende ITK-Markt: in 2014 auf 315 Mrd. Euro, + 14,7%
- die größte Bedrohung sehen ITK-Unternehmen im Fachkräftemangel





via / mehr   |  Charts CeBIT Preview 2015 (PDF)

Dienstag, September 30, 2014

BITKOM: Jeder vierte Bundesbürger (24 %) liest eBooks

Nach der im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse vorgestellten Studie sind digitale Bücher heute in fast allen Altersgruppen gleichermaßen beliebt. 20 % der eBook-Nutzer liest auf mehreren Geräten parallel, 25 % leihen sich eBooks in öffentlichen Bibliotheken aus. Als Lesegeräte verweisen Notebooks und Smartphones Tablet-PC's und eReader auf die hinteren Plätze.

Die wichtigsten Fakten im Überblick








Das Slidedeck zur Pressekonferenz



mehr zur Presskonferenz eBooks vom 30-Septemper-2014  auf bitkom.org

Donnerstag, Oktober 31, 2013

Bitkom Studie: Nutzung sozialer Netzwerke in Deutschland

78 % der Internetnutzer in sozialen Netzwerken angemeldet
67 % der Internetnutzer in sozialen Netzwerken aktiv
55 % Internetnutzer in der Altersgruppe 50+ sind in sozialen Netzwerken aktiv

Quelle: Bitkom Research:  1.016 Internetnutzer ab 14 Jahren |  via Pressemitteilung